FANDOM



Naoki Bearbeiten

Naoki ist ein Charakter aus School of Demons. Er ist bereits verstorben und war ein halber Blutdämon.

Aussehen Bearbeiten

Naoki war klein, ziemlich dünn und schwach. Er hatte schwarze Haare und und blutrote Augen, sowie spitze Eckzähne. Er hatte besonders am Rücken und an den Armen und Beinen ziemlich viele Narben, die von Schlägen und Ähnlichem stammten.

Akio sagt immer, dass Naoki fast die ganze Zeit gelächelt hat und fröhlich aussah.

Charakter Bearbeiten

Naoki war fast immer gut gelaunt, fröhlich, optimistisch und stellte seinen Zwillingsbruder Akio über alles. Er erzählte immer wieder, was sie alles tun könnten, wenn sie endlich erwachsen waren und sah stets das Gute in Menschen, weshalb er auch als naiv und leichtgläubig bezeichnet wird.

Geschichte/Tod Bearbeiten

Naoki und Akio wurden von ihrem Vater geschlagen und verprügelt, da dieser sie als "Dämonenabschaum" bezeichnete und sagte, sie sollen froh sein, dass er sie nicht gleich auf die Straße setzte. Da sie in einem Dorf lebten, in dem dies keinen interessierte, konnte er auch nicht bestraft werden. Es kam oft vor, dass die Zwillinge für einige Tage wegrannten und im Wald auf Bäumen schliefen, damit sie nicht zu ihm mussten. Bei ihrer Rückkehr wurden sie dennoch geschlagen.

Bei einer Rückkehr war der Vater der Beiden betrunken und traf mit seiner Faust das Genick von Naoki so, dass es brach und er vor Akios Augen starb. Seine letzten Worte waren "Verlass dieses Dorf, Akio.". Sein Zwillingsbruder hatte ihm eigenhändig ein Grab auf einer Weide gegraben, da der Vater den lebenden Sohn hinterher rausgeworfen hatte, um nicht vor das Gericht zu müssen.

Sonstiges Bearbeiten

  • Naokis Seele hängt in einer Zwischenwelt fest, so dass es ihm möglich ist, unter bestimmten Bedingungen mit Akio zu reden.